Schliessung der Ausstellung «abgelichtet – Wädenswil auf Foto und Film»



MITTEILUNG VOM 9. APRIL 2020

Die Historische Gesellschaft (HGW) schliesst aufgrund der aktuellen Lage die Ausstellung vorzeitig. Sie wäre bis am 26. April geöffnet gewesen.

Die 100. Vorstandssitzung seit der Gründung der Historischen Gesellschaft 2004 war in vielerlei Hinsicht speziell: Einerseits fand sie – wie in diesen aussergewöhnlichen Zeiten beinahe üblich – per Videokonferenz statt, andererseits beschloss der Vorstand die vorzeitige Schliessung der Ausstellung «abgelichtet – Wädenswil auf Foto und Film». Das Gremium sah die Chance als gering an, bis Ende April nochmals die Türen der Kulturgarage öffnen zu dürfen und entschied sich deshalb zu diesem Schritt. Eine Verlängerung kam nicht in Frage, da der Zeitpunkt der Lockerung der Massnahmen kaum abzuschätzen ist. Ausserdem wird in der Kulturgarage ab Mai für die Jubiläumsproduktion zum 75-jährigen Bestehen des Volkstheaters geprobt.

An der Sitzung blickte der Vorstand auch in die Zukunft, zur nächsten Ausstellung 2021. Er beschloss, «abgelichtet» im nächsten Jahr noch einmal zu zeigen. Dies gibt dem Publikum die Gelegenheit, die verpasste Ausstellung doch noch zu sehen oder erneut zu entdecken und die HGW kann die abgesagten Veranstaltungen im Rahmenprogramm, wie beispielsweise den Dia-Abend, doch noch durchführen. Auch wirtschaftliche Überlegungen führten zu diesem Entscheid: Bei einer Neuauflage müssen weniger Sponsorengelder generiert werden, um die Ausstellung stemmen zu können – Überlegungen, die die schwierige Lage berücksichtigen, in der sich viele lokale Gewerbetreibende derzeit befinden.

Bei aller Wehmut über die vorzeitige Schliessung blickt die Historische Gesellschaft aber sehr zufrieden auf den durchgeführten Teil der Ausstellung 2020 zurück. Über 1100 Personen besuchten die Kulturgarage. Es konnten fünf öffentliche Führungen in der Ausstellung und zwei auf einem Spaziergang durchs Dorf durchgeführt werden. Zudem fanden ein Schulworkshop sowie zwei Sponsoringanlässe statt. Das Highlight war der Kino-Abend im ausverkauften Schloss-Cinéma mit historischen Wädenswiler Filmausschnitten und Live-Musik von Andi Hug und Simon Ho. In diesem Sinne war die Ausstellung 2020 trotz allem ein voller Erfolg.

Download
Medienmitteilung vom 9. April 2020 zur Schliessung der Ausstellung
Medienmitteilung_April2020_Historische G
Adobe Acrobat Dokument 992.1 KB